Visualisierung

Zentrales Element der LplusR Lager- und Materialflusssteuerung ist das integrierte Anlagenvisualisierungssystem. Das System bildet nahezu alle steuerungstechnisch relevanten Elemente, inklusive deren aktuellen Betriebszustand, ab. Übersichten stellen komplette Anlagenbereiche dar. Eine Zoomfunktion, sowie vordefinierte Ansichten innerhalb der Übersichten erlauben eine detaillierteren Blick auf einzelne Anlagenteile.
Auf einer Bedienebene werden alle für den Betrieb und die Störungsbehebungen relevanten Informationen und Bedienfunktionen verfügbar. Korrekturen oder Störungsbehebungen auf mehreren Steuerungsebenen sind nicht nötig.

Funktionen / Features

  • integrierte Darstellung des Materialflusses, des Anlagenzustandes der Aktorik und Sensorik bis hin zu Artikel- und Bestandinformationen innerhalb einer grafischen Oberfläche

  • Statusinformationen auf unterschiedlichen Detailebenen

  • einfache Behebung von Störungen/Fehler der Fördertechnik und im Lager

  • Datenbank mit Anlagenstatistik und Bewegungshistorie

  • Multiusersystem mit Berechtigungsabfrage

  • Client Server Anwendungen mit lizenzfreie Mehrfachinstallationen des Clients

Vorteile / Nutzen

  • schnelle und sichere Fehlerbehebung auch bei wechselndem Personal

  • hohe Akzeptanz bei Anlagenführern und Bedienern

  • hohe Anlagenverfügbarkeit und dauerhafte optimale Anlagenleistung

  • schnelle und intuitive Navigation innerhalb der Anwendungen durch konsequenten Einsatz von Kontextmenüs

  • ergonomische und intuitive Bedienung per „drag&drop", „double-click", „tool-tip", „centext menu"

  • zentrale Fehleranalyse und Behebung über alle Steuerungsebenen hinweg

  • Stördiagnose mit integrierter Memo- und Hint- Datenbank und Editierfunktion

  • automatisierte Erzeugung von Verfügbarkeitsberichten

  • Sprachumschaltung ohne Neuanmeldung im aktuellen Kontext

  • schnelles Erkennen der Ursache einer Störung und daher schnelle und richtige Reaktion und Behebung